Torwarthandschuh Tester

T1TAN – Alien Serie

T1TAN - Alien Blackout

Produktdetails:

  • Schnitt: Innennaht / Negative Cut
  • Schnitt Oberhand: Innennaht
  • Haftschaum: 4mm Gecko Grip
  • Body: Mesh/AirPrene-Textil/Latex
  • Riegel: Elastische Bandage (einfach)
  • Technologien: Verlängerte Stulpe
  • Fingersave: zubuchbar

Erster Eindruck:

Der Ersteindruck der T1TAN Alien Serie fiel sehr gut aus, da mir neben dem gelungenen Design und der Leichtigkeit auch die hochwertigen Materialien ins Auge fielen.


Design:

Das schlichte Design ohne größeren Schnickschnack finde ich persönlich sehr ansprechend. Ein Handschuh in Schwarz und Weiß bzw. Weiß -Schwarz passt nämlich zu jedem Trikot, jedoch fällt er so auch nicht sofort ins Auge. Meiner Meinung nach sollte ein Handschuh aber eher durch seine Funktionalität überzeugen, als durch ein aufregendes Design.


Grip:

Wie schon beim T1TAN Rebel legt das junge Unternehmen enormen Wert auf einen besonders griffigen Haftschaum. Bereits eine kleine Menge Wasser auf dem Belag führt zu einer enormen Klebkraft.

Jedoch musste ich feststellen, dass der Handschuh zwar keine Anspielzeit, wie bei viele anderen, benötigt, aber mit der Zeit schneller an Klebkraft verliert.

Ungewöhnlicherweise möchte ich an dieser Stelle auch auf die Griffigkeit der Handschuhaußenhand eingehen. Diese finde ich nämlich sehr gut. Somit fiel mir auf, dass der Grip der Punching Zone sehr gut ist, allerdings auf Kosten des Abriebs.

T1TAN - Alien Blackout

Passform:

Die Passform des Handschuhs enttäuschte mich etwas. Zum einen benötige ich wahrscheinlich eine halbe Größe (ich habe die Größe 10 getestet, eine 9,5 wäre sicher perfekt gewesen), welche das Unternehmen aktuell leider noch nicht anbietet.

Zum anderen sind mir persönlich einige Proportionen zu groß gewählt. Zum Beispiel finde ich den Daumen deutlich zu breit geschnitten. Dies ist aber meine persönliche Einschätzung.


Abrieb/ Abnutzung:

Der Abrieb der Alien Serie ist sehr gering. Lediglich an der Protection Zone und der Außenhand bildeten sich größere Abnutzungserscheinungen. Es muss aber auch erwähnt werden, dass der Handschuh zweimal auf Kunstrasen getragen wurde.


Dämpfung:

Wie schon beim Rebel ist die Abnutzung und Dämpfung des 4mm Gecko grips sehr gut. Man muss sagen der Belag gibt einem Keeper Sicherheit.

T1TAN - Alien Blackout

Fazit:

Zum Handschuh bleibt mir eigentlich nur eines zu sagen: wem der Grip seiner Handschuhe im absoluten Vordergrund steht, sollte sich einen Handschuh der Alien Serie schnellstmöglich zulegen.
Ich persönlich bevorzuge aber weiterhin, die Rebel Serie des Unternehmens.

T1TAN - Alien Whiteout
Den T1TAN Alien gibt es auch als Whiteout

Jetzt Handschuh kaufen!

Tops:

  • Grip bei Nässe
  • Grip bei Trockenheit
  • Dämpfung

Flops:

  • Passform
  • Abrieb Außenhand

Werbung

Werbung CM
Werbung Contact
Werbung HO Soccer