Torwarthandschuh Tester

POPE’s – White Plain

POPE's - White Plain

Produktdetails:

  • Schnitt: Negativ Cut
  • Schnitt Oberhand: Negativ Cut
  • Haftschaum: 4 mm Magic Grip
  • Body: Neopren Body
  • Riegel: Latex Riegel
  • Technologien: Punchingzone mit Gummi-Streifen
  • Fingersave: nicht verfügbar

Erster Eindruck:

Da wir bereits vor einiger Zeit das POPE’s Sondermodell von Alexander Nübel testen durften, stieg die Vorfreude bei der Bestellung des White Plain, da uns das Sondermodell zwar schon sehr gut gefiel, jedoch noch nicht den bevorzugten Negativ Cut besaß.

Somit konnten wir es kaum erwarten, den White Plain in den Händen zu halten. Das erste Einschlüpfen war ein Genuss; aber mehr dazu in den einzelnen Analysepunkten.


Design:

Das Design des Handschuhs vereinigt zeitlose und schlichte Eleganz mit besten funktionalen Eigenschaften. Vor allem das Whiteout-Design inkl. der weißen Funktionselemente (Streifen auf der Oberhand) aus Gummi verleihen den Handschuh ein zeitloses Design.


Grip:

Der Grip des Handschuhs ist ja bekanntlich das Wichtigste für jeden Torhüter. Aus diesem Grund nahmen wir den Grip des White Plain etwas genauer unter die Lupe.

Nach dem Ablösen der Folie vom Contact-Haftschaum fiel sofort die Klebkraft des Belages auf. Durch das Zusammendrücken von Daumen und Handfläche klebte der Daumen direkt am Belag.

Diese sehr gute Klebkraft fiel auch beim späteren Testen immer wieder auf, sodass wir klar festhalten möchten, dass Christoph Nowak und sein POPE’s Team ihren Kunden einen der besten Beläge am Markt verkauft.

POPE's - White Plain

Passform:

Die Passform bleibt wie bereits beim zuvor getesteten Sondermodell sehr gut. Durch den Wechsel vom Außennaht-Schnitt der Sonderedition zum reinen Negativ-Cut, wurde der Handschuh zudem noch etwas enger.
Somit schneidet auch die Passform sehr gut ab.


Abrieb:

Der Abrieb des White Plain ist wirklich gut. Selbst nach der Verwendung des Handschuhs über einen längeren Zeitraum konnten wir keine besonderen Abnutzungserscheinungen feststellen.


Dämpfung:

Die Dämpfung des Handschuhmodells ist sehr ansprechend, eher gesagt sehr gut und schneidet deshalb in unserem Test sehr gut ab.

Zudem muss die sehr dünne Punchingzone aus gummiartigen Streifen erwähnt werden. Denn diese bieten beim fausten einen perfekten halt ohne, wie bei vielen anderen Modellen zu sehen, zu dick aufzutragen. Somit wird die Kontaktfläche nicht verkleinert und es entsteht eine optimale Reibung zwischen Handschuh und Ball.

POPE's - White Plain

Fazit:

Ein Handschuh der Spitzenklasse. Nicht ohne Grund vertrauen die hausinterneren Profis der 2. und 3. Liga dem Handschuh des jungen Unternehmens um Handschuhpapst Christoph Nowak.

Wir empfehlen daher jedem Torwart diesen Handschuh, denn er ist unsere klare Nummer 1 und überzeugt zudem durch ein exklusives Preis-Leistungsverhältnis.

Jetzt Handschuh kaufen!

Tops:

  • Grip
  • Abrieb
  • Passform
  • Design

Flops:

Werbung

Werbung CM
Werbung Contact
Werbung HO Soccer