Torwarthandschuh Tester

POPE’s – #SkinTight 2.1

POPE's - #SkinTight 2.0 / 2.1

Produktdetails:

  • Schnitt: Hyla Cut 2.0
  • Schnitt Oberhand: Positiv Cut
  • Haftschaum: 4mm Gigantic Prof
  • Body: Breathaprene
  • Riegel: Latex Strap
  • Technologien: Double Thumb Wrap
  • Fingersave: nicht verfügbar

Erster Eindruck:

Wie bereits in einigen meiner Test beschrieben, hatte ich oftmals das Problem, dass mir der Einstieg meiner Testhandschuhe zu weit war. Denn durch meine sehr dünnen Handgelenke, trat immer wieder das Phänomen auf, dass Falten am Handgelenk entstanden.

Aus diesem Grund war ich seit längerem auf der Suche nach einem Handschuh mit möglichst engem Einstieg. Jedoch konnte ich bis zum jetzigen Zeitpunkt keinen Handschuh finden, sodass ich immer wieder auf teure Sondermodelle zurückgreifen musste.

Mit dem Skintight 2.0 oder nun auch dem 2.1 (Farbupdate), konnte ich einen Handschuh testen, welcher meine Einstiegs-Probleme vergessen machten. Wofür ich POPEs und dem Handschuhpapst sehr dankbar bin. Aber hierzu später mehr.


Design:

Mit der nun zweiten Farbvariante (Rot/Weiß/Schwarz und Grau/Weiß/Schwarz), konnte POPEs die Wünsche vieler Keeper erfüllen, denn durch die schlichte Farbgebung verbunden mit einem extravaganten Design, bietet der Skintight exklusivität verbunden mit einer eleganten Schlichtheit.

Mir persönlich gefällt dieses Design sehr gut, da es jung und dynamisch wirkt.


Grip:

Mit dem Gigantic Prof, verwendet POPEs auf dem neusten Trendsetter seiner Kollektion, den von den Profis bevorzugten Giga Grip. Dieser Latex zeichnet sich vorallem, durch einen sehr guten und langanhaltenden Grip aus.

Im Gegensatz zum bekannten Contact Latex (Folie), wird dieser ohne die lästige Folie ausgeliefert und muss daher vor der Verwendung ausgewaschen werden. Zudem muss man im vergelich zum Contact erwähnen, dass der Giga Grip weicher und somit etwas mehr Abrieb aufweist.

Ich persönlich habe mein Testmodell 5 Wochen mit je zwei Testpielen und zwei Trainingseinheiten getragen und konnte keine Nachteile oder Probleme erkennen. Auch Gewisse Abrieberscheinungen an den Fingerspitzen, beeinflussten den Grip der Handschuhe nicht.

POPE's - #SkinTight 2.0 / 2.1

Passform:

Übersetzt man das Wort Skintight, landet man schnell bei den Adjektiven eng, enganliegend und eng an der Haut. Ich denke diese Worte beschreiben, die Passform des neuen SkinTight von POPEs sehr gut.

Der Handschuh liegt sehr gut und eng an den Händen, durch den Hyla Cut, eine Kombination vom Rollfinger und Negativ Cut, bietet der Handschuh eine enge Passform mit einer möglichst größten Latex Kontaktfläche.


Abrieb:

Wie bereits beim Grip beschrieben, war ich mit dem Abrieb der Handschuhe sehr zufrieden. Obwohl ich wusste, dass der Giga Grip etwas anfälliger gegenüber des Contacts ist, konnte ich den Handschuh ohne Probleme, 20 Einheiten auf Kunstrasen targen.


Dämpfung:

Wie bei den meisten Modellen, meiner Testreihe konnte ich keinerlei Probleme beim Abrieb feststellen. Einfach Top, was soll man auch anderes sagen, wenn alles stimmt.

POPE's - #SkinTight 2.0 / 2.1

Fazit:

Wer mit den Machenschaften und der minderen Qualität, der großen Hersteller unzufrieden ist und diese nicht unterstützen möchte, aber dennoch einen innovativen, schlanken Handschuh eines Profis (Lukas Schneller) sucht, ist im Hause POPEs sehr gut aufgehoben. Also nichts wie ran, an den Skintight.

Jetzt Handschuh kaufen!

Tops:

  • Grip
  • Passform
  • Abrieb
  • Design

Flops:

  • Keine

Werbung

Werbung Contact
Werbung HO Soccer