Torwarthandschuh Tester

POPE’s – Firehand

POPE's - Firehand - Lennart Grill

Produktdetails:

  • Schnitt: Negativ Cut
  • Schnitt Oberhand: Negativ Cut
  • Haftschaum: 4 mm Magic Grip
  • Body: Soft Neoprene Body
  • Riegel: 1,5facher Stretch-Riegel
  • Technologien: Silikon Punchingzone
  • Fingersave: nicht verfügbar

Erster Eindruck:

Speziell von POPE’s für Lennart Grill vom 1.FC Kaiserslautern produziert, erreicht der Firehand im Design des roten Teufels auch uns für einen Torwarthandschuhtest.

Der Handschuh überzeugte von Beginn an durch sein sehr angenehmes, weiches Tragegefühl, denn Christoph Nowak von POPE’s besteht bei der Produktion seiner Profi-Sondermodelle auf hochwertigste, weiche Materialien – er ist der Mann, dem die Profis vertrauen.


Design:

Aufgrund der großen Verbundenheit von Lennart Grill zu seinem Verein, den roten Teufeln aus Kaiserslautern, bleibt eine Frage nach der Herkunft des Designs aus.

Die Flammen, verbunden mit dem roten Teufel auf dem Riegel, spielen im Design eine wichtige Rolle. Mir persönlich gefällt das gewählte Design sehr gut und spiegelt die Verbundenheit mit dem Verein wieder.


Grip:

Der Belag des Handschuhs ist sehr weich und somit besonders (sehr) griffig, was uns bei unserem Test schnell auffiel, da durch die besonders hohe Griffigkeit der Abrieb etwas auf der Strecke blieb.

Jedoch überwog bei mir die Freude über den besonders griffigen Belag, sodass die Sorgen um den Abrieb schnell verflogen.

POPE's - Firehand - Lennart Grill

Passform:

Die Passform war durch die erwähnte sorgfältige Auswahl der Materialien sehr gut. Keinerlei störende Nähte oder ähnliches beeinflussten die Passform.


Abrieb:

Der Abrieb des Profi-Sondermodells war im Vergleich zu der verfügbaren Stangenware etwas höher. Bekannterweise nimmt der Abrieb ja bei extrem weichen Latex schneller ab, im Gegensatz dazu aber die Griffigkeit deutlich zu.


Dämpfung:

Die Dämpfung des Handschuhs war sehr gut, ich hatte keinerlei Probleme damit. Durch die zusätzlichen Gummi Elemente auf der Oberhand werden die Bälle beim Fausten zusätzlich gedämpft.

POPE's - Firehand - Lennart Grill

Fazit:

Ein Fazit des POPE’s Sondermodells für Lennart Grill fällt mir nicht schwer, da mir das Tragen des Handschuhs sehr viel Freude machte. Der Handschuh ist ein echtes Spitzenmodell und überzeugt vor allem durch eine gute Passform und einen exzellenten Grip. Das einzige Manko des Handschuhs ist der Abrieb, der auf den „schlechten“ Plätzen sehr hoch ist.

Somit kann ich den Handschuh vor allem Keepern empfehlen, welche auf „Profi-Untergrund“ spielen.

Jetzt Handschuh kaufen!

Tops:

  • Grip
  • Passform

Flops:

  • Abrieb

Werbung

Werbung CM
Werbung Contact
Werbung HO Soccer