Torwarthandschuh Tester

Catch & Keep – Viper Pro

Catch & Keep - Viper Day / Viper Night / Viper Pro

Produktdetails:

  • Schnitt: Negativ Schnitt
  • Schnitt Oberhand: Positiv Cut
  • Haftschaum: 4mm Viper Grip
  • Body: Latex
  • Riegel: Latex Strap
  • Technologien: 
  • Fingersave: nicht verfügbar

Erster Eindruck:

Vor einigen Wochen erreichte uns der erste Volllatex-Handschuh aus dem Hause Catch & Keep. Mit dem Viper Day (Weiß) und dem Viper Night (Schwarz), geht CEO Christopher Kleiner neue Schritte mit seinen Handschuhen.

Da ein guter Latex Handschuh als Meisterstück unter den Handschuhen gezählt wird, war ich gespannt wie der Handschuh passt und vor allem performt.


Design:

Das Design des Viper Day, ist klassisch in der weißen Farbe des Naturlatex gehalten und fällt unter die Kategorie der Whiteout Torwarthandschuhe. Lediglich das Logo erstrahlt in schwarzer Farbe. Die dazugehörigen geprägten Linien machen das Design dynamisch und in meinen Augen sehr ansprechend.


Grip:

Der neue 4mm Viper Grip wirkt sehr griffig und noch widerstandsfähig als der zuvor verwendete Octopus Grip. Besonders bei guter Vorbereitung (feucht machen) entwickelt der Handschuh seine volle Griffigkeit.

Zudem fiel mir auf, dass der Latex die leichten Schwächen des Octopus Grip bei Nässe sehr gut ausgleicht und deutlich griffiger bei Nässe ist.

Somit braucht sich der Belag des neuen Viper Grips nicht hinter anderen Modellen verstecken.

Catch & Keep - Viper Day / Viper Night / Viper Pro

Passform:

Die Passform ist eher klassisch angehaucht, nicht so eng wie die bekannten Modelle Splash oder Albero aber dennoch mit einem sehr sicheren und angenehmen Sitz an der Hand.

Eines muss ich jedoch kritisieren. Denn entweder ist der Daumen zu kurz geschnitten oder man hätte den Daumen nicht so Spitz nähen dürfen. Auf jeden fall drückt bei meiner Daumen-Proportion das nach innen weggenähte Material sehr auf meine Daumen-Spitze sodass ich nach längerer Zeit Druckschmerzen hatte.


Abrieb:

Der Abrieb des neuen Belags was sehr gut. Ich konnte kaum Abrieberscheinungen während meines Tests erkennen, was bei unserem aktuell sehr harten Platz schon erstaunlich war.

Dies erkannte ich aber auch schon bei den Test der anderen Catch and Keep Modelle.


Dämpfung:

Die Dämpfung des Handschuhs konnte mich vollends überzeugen. Die liegt bekanntlich an der Wahl des Oberhand-Materials, denn Latex dämpft meiner Meinung nach immer besser und effizienter als Neopren oder andere Trägerstoffe.

WENN der Latex ausreichend gefüttert ist, was beim Viper Day meiner Meinung nach passiert ist.

Catch & Keep - Viper Day / Viper Night / Viper Pro

Fazit:

Der neue Viper (Stern) am Handschuh-Himmel überzeugt durch die Verbindung von klassischem Elementen mit neuartigen Ideen.

Besonders der neue Viper Grip weiss zu überzeugen und macht den Viper zu einem sehr guten und besonders griffigen Handschuh. Lediglich an der Passform des Daumens muss CEO Christopher Kleiner noch arbeiten.

Jetzt Handschuh kaufen!

Tops:

  • Viper Grip
  • Design
  • Dämpfung

Flops:

  • Passform (Daumen)

Werbung

Werbung Contact
Werbung CM
Werbung HO Soccer