Torwarthandschuh Tester

Catch & Keep – Kralle

Catch & Keep - Kralle

Produktdetails:

  • Schnitt: Negative Cut
  • Schnitt Oberhand: Innennaht
  • Haftschaum: 3mm deutscher Latexschaum plus 3mm Dämpfschicht
  • Body: Mesh/Neopren/Latex
  • Riegel: Stretch Riegel
  • Technologien: Verlängertes Einschlupfsystem und lange Bandage für optimale Stabilität
  • Fingersave: nicht verfügbar

Erster Eindruck:

Wie bereits beim Adidas Ace Trans Pro, griff das junge Unternehmen um CEO Christopher Kleiner bei der Kralle auf die Technologie der verlängerten Stulpe zurück.

Der Schnitt ist zwar nicht mein bevorzugter, jedoch muss gesagt werden, dass dieser deutlich besser als bei Adidas verarbeitet wurde.


Design:

Zum Design des Handschuhs muss ich klar sagen, dass er mir optisch gar nicht gefällt. Das Layout besitzt zu viele Farben und Muster. Ich bin eher der schlichte Typ, jedoch muss sich jeder Keeper seine eigene Meinung zum Design der Handschuhe bilden.


Grip:

Der Grip der Kralle war durchgängig gut. Ich hatte nach dem Auswaschen keinerlei Probleme mit der Aktivierung des Grips, jedoch überzeugte mich der Grip nicht so stark, dass ich diesen Handschuh in einem Pflichtspiel tragen würde.

Die Griffigkeit war nicht so hoch wie beim bereits getesteten Dynamic Black aus dem Hause Catch and Keep.

Catch & Keep - Kralle

Passform:

Die Passform des Handschuhs ist sehr eng, was mir sehr gut gefiel. Der Handschuh sitzt beinahe wie eine zweite Haut an der Hand. Die verlängerte Stulpe in Verbindung mit dem Stretch Riegel lässt den Handschuh sicher an der Hand sitzen.

Jedoch fiel mir auf, dass man nach dem Ausziehen sehr schwer wieder in den Handschuh zurück kommt, da dieser sehr eng ist und durch den Schweiß ein erneutes Einschlüpfen sehr schwierig wird.


Abrieb/ Abnutzung:

Der Abrieb des Handschuhs war hingegen sehr gut. Kaum unnatürliche Abnutzungserscheinungen lassen einer sehr positiven Bewertung nichts im Wege stehen.


Dämpfung:

Die Dämpfung des Handschuhs fand ich hingegen nicht optimal. Eventuell begründet durch „nur“ 3mm Latex, gefiel mir diese nicht besonders.

Ich hatte teilweise das Gefühl, der Ball würde mir auf die nackten Handflächen klatschen.

Catch & Keep - Kralle

Fazit:

Der Handschuh ist ein sehr gutes Einsteiger- oder Trainingsmodell und eignet sich perfekt für Keeper mit sehr schmalen / dünnen Handgelenken, sowie für Torhüter mit der Vorliebe für sehr enge Handschuhe.

Jetzt Handschuh kaufen!

Tops:

  • Passform
  • Abrieb

Flops:

  • Grip
  • Design
  • Dämpfung

Werbung

Werbung CM
Werbung Contact
Werbung HO Soccer