Torwarthandschuh Tester

Adidas – Predator Pro URG 2.0

Adidas - Predator Pro URG 2.0

Produktdetails:

  • Schnitt: Negative Cut
  • Schnitt Oberhand: Negative Cut
  • Haftschaum: URG 2.0
  • Body: Mesh (Ultraknit)
  • Riegel: Abnehmbarer Elastic Strap
  • Technologien: Silicon Punchingzone
  • Fingersave: nicht verfügbar

Erster Eindruck:

Neben dem „Großem Bruder“ dem Adidas Predator Pro mit dem URG 1.0 Belag, habe ich mir vergleichshalber auch das Modell mit dem URG 2.0 bestellt.

Zu Beginn fiel mir die unterschiedliche Beschaffenheit des Belags auf und das im 2.0 Modell der Predator Schriftzug auf der Oberhand hinzugefügt wurde. Das Augenmerk hierbei sollte jedoch auf den Haftschaum liegen.


Design:

Das Design, welches sich besonders durch die blau-weiße Farbkombination auszeichnet, gefiel mir sehr gut. Auch die schwarzen bzw. neongelben Akzente waren in meinen Augen sehr gut eingesetzt, sodass ich vom Design des Predators sehr überzeugt war und bin.


Grip:

Der „kleine Bruder“ des URG 1.0 ist bekanntlicher weise der URG 2.0. Der Belag des typischen Stangenmodells von Adidas. Dieser zeichnet sich vorallem durch eine längere Lebenszeit als beim Profibelag aus.

Jedoch brauch sich dieser garnicht so weit hinter seinem großen Bruder verstecken, denn trotz seinem deutlich härterem Haftschaum, bietet der URG 2.0 einen soliden Grip, welcher zwar nicht zu den besten der Branche gehört, aber sich durchaus sehen lassen kann.

Der Grip war somit gut, jedoch nicht so klebrig wie der URG 1.0 oder den Contact Haftschäumen der bekannten Hersteller.

Adidas - Predator Pro URG 2.0

Passform:

Die Passform des Predators ist sehr eng, durch das Knit Obermaterial, dehnt sich dieser aber auf die benötigte Handbreite aus. Mir gefiel die Passform sehr gut. Der Handschuh lag sehr gut an der Hand.


Abrieb:

Der Abrieb des URG 2.0 war deutlich besser als beim URG 1.0. Ich hatte bei diesem Modell keinerlei Probleme mit dem Abrieb und konnte so nichts weiter kritisieren.


Dämpfung:

Die Dämpfung der Handschuh Innenhand fand ich sehr gut, ich kann keinerlei Probleme beim fangen der Bälle, jedoch mit der gestrickten Außenhand inklusive den dicken Gummi-Elementen auf der Handschuhoberhand war ich nicht zufrieden, die Gummi-Elemente gaben keine Sicherheit beim Fausten und waren zudem noch sehr hart.

Adidas - Predator Pro URG 2.0

Fazit:

Das Fazit für den URG 2.0 der Adidas Predator Pro Reihe fällt deutlich positiver aus als gedacht, denn neben einem soliden Grip, bietet der Handschuh auch eine gute Haltbarkeit. Lediglich der Preis von über 100€ liegt mir etwas schwer im Magen, denn dieser ist in meinen etwas übertrieben, denn es gibt aktuell bessere Handschuhe für weniger Geld auf dem Markt.

Jetzt Handschuh kaufen!

Tops:

  • Design
  • Passform
  • Dämpfung Innenhand
  • Abrieb

Flops:

  • Abrieb
  • Dämpfung Oberhand

Werbung

Werbung CM
Werbung Contact
Werbung HO Soccer